News

DER STARTSCHUSS IST GEFALLEN!

Erfolgreiches Anlaufen der BSV Kampagne „Kinder in Bewegung"

 

Die Kampagne des BSV „Kinder in Bewegung" unter der Schirmherrschaft der Kloska-Group (www.kloska.com), die wir für unsere Kampagne begeistern konnten, wurde sehr erfolgreich gestartet. Das, was letztes Jahr als Idee begann, nämlich mehr als nur ein Fußballverein zu sein, konnten wir nun endlich umsetzen. Inhalt unserer Kampagne ist, Kinder aller Altersgruppen aus unserer Region gemeinsam mit deren Eltern, Schulen und Gemeinde für Bewegung und Spaß am Sport und im Verein zu begeistern. Hier zählt neben dem Sport auch die Freude an anderen gemeinsamen Veranstaltungen wie z.B. Fußballcamps- und Turniere, Lagerfeuer und Ausflüge - wir freuen uns auf Euch und Eure Eltern!

 

Jetzt suchen wir Euch: Kinder, die Lust haben sich zu bewegen, neue Freunde kennenzulernen und Spaß an Fußball und Bewegung haben. Die Trainingszeiten unserer Kindermannschaften sind:

 

F-Jugend: Dienstag von 17:00 - 18:00 Uhr & Freitag von 16:30 - 17:30 Uhr in Bölkow

E-Jugend: Mittwoch von 17:00 - 18:00 Uhr & Freitag von 16:00 - 17:00 Uhr in Bölkow

D-Jugend: Mittwoch & Freitag jeweils von 17:00 - 18:30 Uhr in Mühl-Rosin

 

Schaut einfach zu den Trainingszeiten vorbei und werdet Teil unseres Teams!

Außerdem freuen wir uns über weitere Förderer, die unsere Kampagne gemeinsam mit uns unterstützen und begleiten sowie über ehrenamtliche Funktionsträger.

Testspielgegner im Trainingslager stehen fest!

 

Heute hebt die I. Mannermannschaft des Bölkower SV in Richtung Türkei ab. Wie schon angekündigt, werden auch im Trainingslager Testspiele stattfinden.

 

Am Donnerstag, den 13.02.2014 wird man gleich gegen den amtierenden Herbstmeister der Regionalliga Nordost, der TSG Neustrelitz antreten. Diesen besonderen Umstand, gegen einen Regionalligisten und dann noch aus dem eigenen Bundesland antreten zu dürfen, verdanken wir dem sportlichen Leiter der TSG, Oliver Bornemann. Die Trainer und die Mannschaft möchten sich in aller Form bei Herrn Oliver Bornemann und den Verantwortlichen der TSG für die sofortige Zusage eines Testspiels bedanken.

 

Am Sonntag, den 16.02.2014 wartet dann eine Auswahl aus Österreich, der FC Eintracht Bremenmahd auf die Jungs, die im gleichen Hotel verweilen. Dieses Spiel wird abends unter Flutlicht stattfinden, was ein besonderes Flair verspricht. Auch hier möchten wir uns, im Vorfeld bei dem Trainer, Herrn Horst Maderthaner und den Verantwortlichen der Eintracht bedanken, dass einem sportlichen Wettkampf sofort die Zusage erteilt wurde.

 

Die gesamte Mannschaft freut sich nun riesig auf die anstehenden Trainingseinheiten und auf die Testspiele.

Bölkower SV bedankt sich!

 

Am 15.02.2014 hat unsere F-Jugend ihren großen Auftritt. Sie werden gemeinsam mit den Spielern vom FC Hansa Rostock auflaufen und im Anschluss das Spiel von der Tribüne aus genießen können.

 

Der Bölkower SV möchte sich an dieser Stelle für diese Möglichkeit beim FC Hansa Rostock bedanken. Es wird ein unvergesslicher Tag für die F-Jugend und wir hoffen, dass unsere Truppe dem Bergmann/Reinke Team viel Glück im Spitzenspiel bringt.

Des Weiteren möchten wir uns beim Trainergespann, Andre Iben und Daniel Petrick, für die tolle Arbeit im Jugendbereich bedanken, sowie bei den unzähligen Eltern, die Woche für Woche ihre Kleinen überall hinfahren und unterstützen.

 

Wir wollen auch nicht unsere E-Jugend, Bambinis, dessen Trainer und Eltern vergessen. Auch den Mädels und Jungs, Trainerinnen und Trainern, sowie Mütter und Väter gebührt Woche für Woche unser Dank.

 

Mit sportlichen Grüßen,

Vorstand des Bölkower SV e.V.

Vorbereitungsplan der Männer steht!

 

Die Grundsteine für eine erfolgreiche Saison werden in der Vorbereitungszeit geschaffen.

 

In diesem Winter steht ein hartes Programm für die Männermanschaften des Bölkower SV auf dem Plan. Beide Mannschaften fahren dieses Jahr in ein Trainingslager und werden sich anschließend mit vielen Testspielen auf die Saison vorbereiten.

 

Bölkower SV:

 

Sa. 08.02. 13:30 FSV 1919 Malchin - Bölkower SV
Mi. 12.02. - Mi. 19.02. Trainingslager in der Türkei

(Während des Trainingslager werden noch 1-2 Testspiele gespielt. Weitere Infos zu den Gegner folgen.)
Mi. 26.02. 19:00 SV Pastow - Bölkower SV
Sa. 01.03. 13:30 (Sportschule Güstrow) Bölkower SV - SG Einheit Crivitz
Sa. 08.03. 13:30 SV Traktor Dargun - Bölkower SV

 

Bölkower SV II:

 

Do. 23.01. - So 26.01. Trainingslager in Gnewikow

Sa. 01.02. 12:30 Uhr (Jahn-Stadion) Güstrower SC III - Bölkower SV II

Sa. 08.02. 13:00 Uhr (Sportschule Güstrow) Bölkower SV II - Güstrower SC II

Mi. 12.02. 19:30 Uhr Doberaner FC II - Bölkower SV II

Sa. 15.02. Testspielgegner noch offen

Mi. 19.02. 18:30 Uhr (Sportschule Güstrow) Bölkower SV II - Güstrower SC III

So. 23.02. 13:00 Uhr SV Warnemünde - Bölkower SV II

Jugendmannschaften starten in die Saison.

 

Für die kommende Spielzeit 2013/14 ist es dem Bölkower SV gelungen eine neue Mannschaft im F-Jugendbereich zu etablieren. Letztes Jahr wurde noch viel trainiert und einige Testspiele absolviert, doch dieses Jahr wollen alle auch um Punkte kämpfen. Betreut werden die Kleinen vom Trainergespann Andre Iben und Daniel Petrick. Der Zuspruch war sehr groß, sodass man mit 14 Kinder in die Saison startet.

 

1. Gegner der F-Jugend, auf heimischen Geläuf, wird der FSV Dummerstorf sein. Den Spielplan findet ihr HIER.

 

Weiterhin hat der Bölkower SV eine E-Jugendmannschaft für die Saison 2013/14 gemeldet, die schon letztes Jahr für achtbare Erfolge gesorgt hat. Die Jungs und „Fredi“, die einzige Dame in der Truppe, werden von Trainer Chris Witte betreut und gehen damit in ihre 2. Spielzeit.

 

1. Gegner der E-Jugend, ebenfalls auf heimischen Geläuf, wird der SV Reinshagen sein. Den Spielplan findet ihr HIER.

 

Zu guter Letzt, kommen wir nun zur unseren Bambinos, die jetzt erst einmal in den Trainingsbestrieb einsteigen, um das 1x1 des Fußballspielens zu erlernen. Die Hintzes, Nehrkorns und Kleindorffs von Morgen werden von Grit Lemke und Christian Stieger betreut. Mit viel Begeisterung und Spaß am Spiel, werden die Kleinsten herangeführt.

 

Wir wünschen allen eine tolle Saison und viel Spaß ... Euer BSV!

Vorbereitungsplan II. Männer

 

Nach der schockierenden Nachricht im letzten Saisonspiel, als Trainer Andre Burchardt der Mannschaft erklärte, dass er sein Amt für die kommende Saison abgibt, waren nun die neuen Zepterschwinger, Dieter Richter und Manuel Basiuk, fleißig und haben bis jetzt 3 Testspiele arrangiert.

 

Eines der Testspiele sorgte sogar bei uns für Verwirrung. Es wird gegen den Gülzower SV getestet. Feiert der Gülzower SV sein revival? Wird es wieder eine Männermannschaft geben? Nein, wir können Euch beruhigen.

 

Dieter steckt hinter dieser ganzen Verwirrung, denn er möchte gerne seine „alten“ Jungs gegen seine „neuen“ Jungs antreten lassen und damit eine schöne „Come-Together“ Veranstaltung aufziehen.

 

Falls das nun ein Spieler der Gülzower Mannschaft von 2002 liest und Dieter dich noch nicht eingeladen hat, bittet er Dich mit ihm in Kontakt zu treten.

 

Dieter Richter: 0174/9448394

 

Sa. 20.07. 16:00 TSV Bützow II – Bölkower SV II

Fr. 26.07. 18:30 Bölkower SV II – Gülzower SV von 2002

So. 28.07.          SV Pastow II – Bölkower SV II

Vorbereitungsplan I. Männer

 

Die Trainer haben einen straffen Vorbereitungsplan für die Saison 2013/14 ausgearbeitet.

 

Am 12.07.2013 bitten die Trainer zum Auftakt und danach geht es Schlag auf Schlag. Viele Verbandsligisten prägen den Weg der Vorbereitung, welche für die Truppe harte Prüfsteine sein werden. Dies wird auch sicherlich der Hintergrund der Trainer sein, warum sie sich für solch starke Gegner entschieden haben. Denn eins ist gewiss, gut vorbereitet und vor allem fit sollte die Mannschaft in ihrer 3. Landesliga-Saison sein.

 

Der Höhepunkt in dieser Reihe von vielen Testspielen, wird das Aufeinandertreffen mit dem Oberligisten FC Pommern Greifswald sein. Der BSV freut sich sehr, dass es gelungen ist, ein Oberligisten ins „Dorf“ zu locken und hoffen natürlich auf eine entsprechende Kulisse.

 

Im Anschluss an diesem hochkarätigen Testspieles lädt die I. Herren alle ehrenamtlichen Helfer zu einem Grillfest ein, um ihr Dank für die Leistungen der Helfer auszudrücken.

 

Sa. 13.07. 11:00 SV Pastow – Bölkower SV

Fr. 19.07. 19:00 Bölkower SV – FC Pommern Greifswald

So. 21.07. 14:00 FSV Bentwisch – Bölkower SV

Mi. 24.07. 19:00 Rostocker FC – Bölkower SV

So. 28.07. 14:00 PSV Rostock – Bölkower SV

M-AJ-K & Friends vs. Bölkower SV || Sommerfest des Bölkower SV

 

Maik Hempel und Andreas Jabs werden sich von der großen Bühne des Herrenfußballs verabschieden und nun anderen Aufgaben in ihrer Freizeit widmen.

 

Die beiden junggebliebenen Männer möchten es aber noch mal in einem alles entscheidenden Match wissen und laden dazu die ganze Güstrower Fußballprominenz der vergangenden Jahrzehnte ein. Jahrelang schnürten beide die Schuhe für den Verein für Leibesübungen aus Güstrow und gingen dann den Weg nach Bölkow, um dort weiter ihrer Lust noch dem runden Leder zu frönen. Nun wird es LEIDER Zeit Abschied zu nehmen.

 

Im Anschluss an das Spiel, findet das Sommerfest des Bölkower SV statt, zu welchem alle Mitglieder des Bölkower SV nebst Gattin/Gate eingeladen sind. Es wird für Speis und Trank gesorgt sein, sodass alle auf ihre Kosten kommen werden. Für die musikalische Unterhaltung wird die Band, KOPPELROCK, ab 19:00 Uhr sorgen.

 

Wann: 29.06.2013, 15:30 (Anpfiff)

Wo: Mühl Rosin

 

Aufstellungen:

 

M-AJ-K & Friends: Michael Tessenow, Sören Steinbrink, Lars Rosinski, Axel Volkmann, Mathias Puschik, St. Blohm, Christian Kriegel, A. Fieber, Michael Otto, Stefan Schult, Sefan Jabs, Alexander Dietrich, Andreas Schmidt, Tobias Bartels, Andreas Runge, Steffen Krumm, Christoph Thurau, Andre Maske, A. Bresemann, Jens Schweder & Danny Neske

 

Bölkower SV: Manuel Basiuk, Daniel Passow, Manuel Kiep, Marc Brandenburg, Stephan Kempke, Christoph Kempke, Andre Iben, Chris Witte, Denis Witte, Florian Beer, Marco Awißus

 

Schiedsrichter: Frank "The Special One" Maas ;)

 

Maik, Andreas und der Bölkower SV freuen sich über Euer Kommen!

+++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++

TESTSPIEL für Sa 23.03., 15:00 Uhr in Broderstorf (Pastow):

Bölkower SV - Grimmener SV

Wir konnten noch kurzfristig einen Gegner aus den Hut zaubern. Wir werden uns morgen mit dem Verbandsligisten aus Grimmen messen.

Bis morgen in Broderstorf!

Absage die 2te!

 

Hallo liebe Fan-Gemeinde,

 

der Wettergott meint es dieses Jahr nicht gut mit den Fußballern. Wieder müssen die Spiele der I. und II. Mannschaft abgesagt werden.

 

Zum Nachholspiel der II. gegen Jördenstorf gibt es noch keinen neuen Termin. Das Nachholspiel der I. Mannschaft gegen den TSV Graal-Müritz wird auf Ostermontag, den 01.04.2013 verlegt. Der Anpfiff soll wieder um 12:00 erfolgen, laut fussball.de.

 

Das prekäre an diesem Termin wird sein, dass am Ostersamstag noch ein reguläres Spiel gegen den Oberligaunterbau von Anker Wismar ansteht. Auch hier gibt es wieder ein Problem, da die I. von Anker um die gleiche Zeit das Mecklenburg-Vorpommern Derby gegen Pommern Greifswald bestreitet. Dies Spiel wurde als Sicherheitsspiel deklariert und so werden wir wohl oder übel erst im Anschluss an diese Partie spielen können.

 

Ein hartes Programm für unsere junge Truppe, aber der Osterhase wird schon den einen oder anderen Punkt für Mannschaft versteckt haben, welche die Jungs nur finden und einsacken müssen.

 

Für dieses Wochenende wird noch ein Testspielgegner gesucht. Sobald etwas bekannt ist, werden wir es hier vermelden.

 

Ein schönes Wochenende wünscht Euch der BSV!

ALLE SPIELE MIT BSV BETEILIGUNG ABGESAGT!

 

Aufgrund des anhaltenden schlechten Wetters, wurden alle Spiele für dieses Wochenende abgesagt.

 

Das Spiel der I. Herren gegen TSV Graal Müritz, wurde auf nächste Woche Sonntag, den 24.03.2013 verlegt. Der Anpfiff soll um 12:00 erfolgen. Die restlichen Termine für die Nachholspiele werden Euch nach Bekanntwerden mitgeteilt.

 

Ein sonniges Wochenende wünscht Euch der BSV!

Vorbereitungsspiele

 

Sa. 09.02.2013 FSV 1919 Malchin - Bölkower SV (Abgesagt)

 

Sa. 16.02.2013 Sieverhäger SV 1950 - Bölkower SV (Abgesagt)

 

Sa. 23.02.2013 SpVgg Cambs-Leezen - Bölkower SV (in Sternberg)

 

Sa. 02.03.2013 SV Plate - Bölkower SV

 

 

Die Zeiten zum Anpfiff werden kurzfristig bekanntgegeben.

Fußballbegeisterte Kinder gesucht!

 

Spielend Fußball lernen – mit Spaß und Engagement statt Druck und Leistungsgedanken



Der Bölkower SV e.V. sucht Kinder mit dem Geburtsjahr 2005 und jünger, die Freude am Fußballspielen haben und andere fußballbegeisterte Kinder kennenlernen möchten. Bei uns findet ihr die Möglichkeit, ohne Leistungsdruck, jedoch gemeinsam mit ausgebildeten Trainern, sich auszutoben, sich spielend fußballerisch zu verbessern und weiterzuentwickeln, sowie einen fairen und solidarischen Umgang miteinander zu erlernen. Perspektivisch soll sich aus dem Training ein eigenes Team entwickeln, das dann auch zeitnah im Rahmen des Landesfußballverband Mecklenburg Vorpommern am Spielbetrieb und Turnieren teilnimmt.

 

Das Training findet jeden Mittwoch von 17:00-18:30 Uhr in der Sporthalle Mühl Rosin statt.

 

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, dann kommt einfach vorbei oder nehmt mit uns Kontakt auf.

 

Mit sportlichem Gruß

Bölkower SV e.V.

Mitgliederversammlung

 

Liebe Mitglieder,

 

hiermit möchten wir Sie zur diesjährigen Mitgliederversammlung im Feuerwehrhaus in Bölkow, Koitendorfer Landweg einladen. Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 2. November 2012, um 19.00 Uhr statt.

 

Wir würden uns über zahlreiche Teilnahme freuen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Vorstand

Fußballcamp
Schon wie im Vorjahr bereiteten wir uns im schönen Schwerin auf die schwere Saison vor. Von Donnerstag bis Sonntag ackerten,schwitzten und stärkten wir unseren Teamgeist. Bereits am Donnerstagabend traten wir in einem Freundschaftspiel gegen den SV Plate an. Es fehlten berufsbedingt noch einige Spieler, die erst am Freitag zu uns stoßen sollten, sodass wir etwas ersatzgeschwächt ins Spiel gingen. In der 1.Hälfte bestimmten wir klar das Geschehen mit einer Vielzahl von Torchancen und gingen folgerichtig mit leider nur 2:0 in die Halbzeitpause. Dann drehte sich das Spiel, auch aufgrund von vielen Auswechselungen und Plate übernahm ab sofort die Spielführung. Kurz vor Ende gelang ihn nur noch der Anschlusstreffer und somit endete die Begegnung 2:1 für uns. Danach fuhren wir in unsere Unterkunft und teilten erstmal die Zimmer untereinander auf. Als dies jeder tat, gab es das lang ersehnte Abendessen und somit endete der erste Abend.

Die folgenden beiden Tage, sahen so aus, das morgens vorm Frühstück eine Laufeinheit von ca. 45min durch den Schlosspark anstand und danach nach kurzer Ruhephase der anstrengendste Teil: der Kraftzirkel!!!

Bestehend aus 9 Stationen mit der von allen geliebten und sehnsüchtig erwartenden Liege-Stütz-Kopfball Einheit!

Am Nachmittag stand Taktik, Spielaufbau, Dribblings und Spielverständnis auf dem Plan, was den ein oder anderen spätestens jetzt an seine körperlichen Grenzen brachte. Zwischen den Trainingseinheiten nahmen sich einige die Ruhepause und nutzten diese, indem sie im Schlaf ihre Energien wieder aufladeten. Andere fachsimpeltem über die geschehenen Einheiten, das Vergangene und das Zukünftige, was auf sie hinzukommt. Wiederrum andere förderten durch Teambildende Aktionen den Teamgeist, indem Poker, PlayStation oder Xbox gespielt wurde. Was wurde gespielt? Natürlich Fussball!!!

 

Am Sonntag stand uns noch das schwere Freundschaftsspiel gegen die Schweriner Eintracht bevor. Mit schweren Knochen, müden Muskeln und mehreren Ausfällen, die der hohen Belastung des Trainings zum Opfer fielten, stellten wir uns unserer letzten Einheit.

Das Spiel begann mit hohem Tempo und wir brauchten einige Minuten, um uns auf die Schweriner einzustellen. Unsere oberste Aufgabe bestand dahin gut zu stehen und alles möglichst spielerisch zu lösen. Durch einen zu kurzen Pass, den der Gegner am Strafraum abfing und schnell scharf reinflankte entstand das 0:1. Dadurch ließen wir uns nicht beirren und spielten unser Spiel weiter. Durch schnelle Konter und konsequentes nachrücken glich Mihajlovich durch einen satten Schuss zum 1:1 aus. Unbeeindruckt setzten die Schweriner ihr Spiel fort und ließen den Ball immer wieder über außen laufen. Ein zu kurz rausgeschlagener Ball führte zu Verwirrung in der Hintermannschaft und das nutzten die Schweriner eiskalt aus und gingen erneut 2:1 in Führung. In der 2.Halbzeit waren wir auf Augenhöhe, weil die Schweriner ihren hohem Tempo aus der ersten Hälfte Tribut zollen mussten. Ein Lattentreffer von Mihajlovich war das einzig nennenswerte in dieser Halbzeit, sodass es beim 1:2 blieb. Wir waren vollkommen zufrieden über den Spielverlauf und hoffen diese Leistung oft zu wiederholen aber dann mit dem besseren Ausgang für uns :-)